Leopoldshöher Nachrichten

Mitmachen noch möglich

Jonathan bastelt bei der Kinderbibelwoche der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinden Leopoldshöhe einen Ledergeldbeutel. Foto: Edeltraud Dombert
Jonathan bastelt bei der Kinderbibelwoche der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinden Leopoldshöhe einen Ledergeldbeutel. Foto: Edeltraud Dombert

Die Kinderbibelwoche im Ortsteil Leopoldshöhe

Leopoldshöhe (ED). Es geht auch ums Geld in der biblischen Geschichte des Zachäus, des Zöllners und Sünders. Ihn grüßte und besuchte Jesus während seiner Wanderschaft und damit in den Augen der Kleriker seiner Zeit einen Sünder. Die Geschichte von Jesus und Zachäus ist Thema der Kinderbibelwoche der evangelisch-reformierten und der katholischen Kirchengemeinde Leopoldshöhe. Wer will, kann noch mitmachen.

Immer in der letzten Sommerferienwoche bieten die Kirchengemeinden die Kinderbibelwoche an. In den Jahren vor der Corona-Krise kamen bis zu 150 Kinder auf das Gelände der Kirche Leopoldshöhe am Marktplatz zusammen. Im vergangenen und vor allem in diesem Jahr veränderten die Kirchengemeinden das Konzept. Es kommen nicht alle Kinder an der Kirche zusammen, sondern je nach Wohnort an verschiedenen Orten.

Morgen in Nienhagen

Gestern, Montag, 9. August 2021, waren die Kinder im Süden der Kirchengemeinde bei der F…