Leopoldshöher Nachrichten

Pflegesaison für Bäume und Sträucher startet im Oktober

Der Landesbetrieb Straßen.NRW beginnt im Oktober mit der Gehölzpflege entlang der Landes- und Bundesstraßen. Archivfoto: Thomas Dohna

Kreis Lippe/Gelsenkirchen. Im Oktober startet wieder die Zeit der Gehölzpflege. Bäume und Sträucher müssen bearbeitet werden, damit das Grün entlang von Bundes- und Landesstraßen sowie Radwegen weiterhin seine wichtigen Aufgaben erfüllen kann. Die Gehölzpflegesaison läuft bis Ende Februar, teilt Straßen.NRW mit.

Verkehrssicherheit hat oberste Priorität

Bäume und Sträucher erfüllen entlang von Straßen wichtige Funktionen: Sie dienen unter anderen als Sicht-, Blend- und Windschutz. Außerdem bieten sie Lebensraum für Säugetiere, Vögel und Insekten. Ohne regelmäßige Pflege könnten die Gehölze allerdings zur Gefahrenquelle werden: Kranke und alte Bäume verlieren ihre Standfestigkeit und könnten Auto- oder Radfahrer und Fußgänger gefährden. Zweige, die in den Verkehrsraum ragen, könnten Fahrzeuge beschädigen. Auch die freie Sicht in Kurven und entlang der Strecke muss gewährleistet sein. Ebenso dürfen Schilder, Leitpfosten, Ampeln und Kreuzungen nicht durch Pfla…