Leopoldshöher Nachrichten

Kooperationsvereinbarung

BSR Immobilien Leopoldshöhe

Die lippischen Jugendämter und die Kreispolizeibehörde Lippe haben eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen: (v.l.) Matthias Kalkreuter (Bürgermeister Stadt Lage), Markus Baier (Bürgermeister Stadt Lemgo), Frank Hilker (Bürgermeister Stadt Detmold), Dirk Tolkemitt (Bürgermeister Stadt Bad Salzuflen) und Landrat Dr. Axel Lehmann. Foto: Kreis Lippe
Die lippischen Jugendämter und die Kreispolizeibehörde Lippe haben eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen: (von links) Matthias Kalkreuter (Bürgermeister Stadt Lage), Markus Baier (Bürgermeister Stadt Lemgo), Frank Hilker (Bürgermeister Stadt Detmold), Dirk Tolkemitt (Bürgermeister Stadt Bad Salzuflen) und Landrat Dr. Axel Lehmann. Foto: Kreis Lippe

Systematische Zusammenarbeit zwischen Jugendämtern und Kreispolizeibehörde

Kreis Lippe. Die Jugendämter im Kreis Lippe und die Kreispolizeibehörde Lippe schließen eine Kooperationsvereinbarung, die die systematische Zusammenarbeit zwischen den Institutionen regelt und fachlich beschreibt, teilt der Kreis Lippe mit. Schließlich arbeiten die Akteure gemeinsam daran, die Gefahren für das Kindeswohl frühzeitig zu erkennen, vor ihnen zu warnen und die geeignete und notwendige Intervention einzuleiten.

Die jetzt unterzeichnete Kooperationsvereinbarung solle die bewährte Zusammenarbeit und den fachlichen Austausch zwischen Polizei und Jugendamt dokumentieren und weiter verbessern. Die Vereinbarung biete dabei den professionell Beteiligten eine Handlungssicherheit für die Daueraufgabe Kinder und Jugendliche in Lippe vor Gewalt, Vernachlässigung und sexueller Gewalt zu schützen. Hierfür setzen die lippischen Jugendämter sowie die Kreispolizeibehörde Lippe auf eine e…