Leopoldshöher Nachrichten

2.000 x 1.000 Euro fürs Engagement

Antragsstart ist der 1. Oktober

Kreis Lippe. Engagierte, zivilgesellschaftliche Organisationen und Initiativen im Kreis Lippe können ab dem 1. Oktober 2021 einen Antrag auf Förderung im Rahmen des neuen Landesprogramms „2.000 x 1.000 Euro für das Engagement“ stellen. Dafür stellt das Land Nordrhein-Westfalen insgesamt zwei Millionen Euro zur Verfügung, teilt der Kreis Lippe mit. Der Kreis erhalte aus dem Programm 39.000 Euro Fördermittel.

„Ich freue mich sehr, dass der Kreis Lippe an dem neuen Landesförderprogramm teilnehmen wird. So können wir unseren lippischen Vereinen, Organisationen und Initiativen eine weitere Möglichkeit der finanziellen Unterstützung bei der Planung und Umsetzung ihrer Vorhaben bieten. Auch das diesjährige Motto ‚Gemeinschaft gestalten – engagierte Nachbarschaft leben‘ finde ich angesichts der Corona-Pandemie eine passende Wahl“, erklärt Landrat Axel Lehmann.