Leopoldshöher Nachrichten

Führung durch Ausstellung „Jekkes in Israel“

Bielefeld (bi). Im Rahmen der “Jüdischen Kulturtage” lädt die Volkshochschule für Donnerstag, 30. September 2021, 16 Uhr, in den Kleinen Saal, Ravenberger Park 1 (Parterre), ein. Der Bielefelder Historiker und Spezialist für die Geschichte der deutschen Juden in Israel, Klaus Kreppel, führt durch die Foto-Ausstellung “Jekkes in Israel”. Die israelische Fotokünstlerin Oranit Ben Zimra hat die Lebensgeschichten von 22 jüdischen Menschen, die vor der Verfolgung aus Nazi-Deutschland flüchteten, in eindrucksvollen Portraits festgehalten. Infos unter www.vhs-bielefeld.de oder Tel. 0521 – 51 6521.