Leopoldshöher Nachrichten

Fast alles in Öl

Der Bielefelder Künstler Roland Fuhrmann stellt im Café Fahrzeit einige seiner Arbeiten aus, darunter diese Eule in Ölmalerei. Foto: Thomas Dohna
Der Bielefelder Künstler Roland Fuhrmann stellt im Café Fahrzeit einige seiner Arbeiten aus, darunter diese Eule in Ölmalerei. Foto: Thomas Dohna

Roland Fuhrmann stellt im Café Fahrzeit aus

Asemissen (ted). Die Eule fällt auf. Sie ist in Blautönen gehalten. Der Bielefelder Künstler Roland Fuhrmann zeigt sie und einige andere Arbeiten im Café Fahrzeit am Bahnhof Oerlinghausen.  

Es ist schon eine kleine Tradition, die Thorsten Bökenbrink, Inhaber des Café Fahrzeit, unterhält. Immer wieder lädt er Künstlerinnen und Künstler ein, ihre Arbeiten im Café auszustellen. So haben die Gäste des Cafés immer etwas Neues zu sehen und die Künstler haben Gelegenheit, ihre Arbeiten zu zeigen. So ist auch Roland Fuhrmann zu seiner Schau gekommen. Er war zum Frühstücken bei Bökenbrink. Er sah Bilder an den Wänden hängen und fragte Bökenbrink, ob er nicht auch einmal dort ausstellen dürfe. Er darf.

Fuhrmann ist Bielefelder und Lehrer an einem Gymnasium, allerdings nicht für Kunst. Er stammt aus einer künstlerisch begabten und tätigen Familie. „Kunst zu unterrichten, hatte ich keine Lust“, sagt er. Er bringt …