Leopoldshöher Nachrichten

Hotline nach Südafrika

Impulse aus der Uniting Reformed Church in Southern Africa

Kreis Lippe. Das Südafrikaforum der Lippischen Landeskirche lädt ein zu einem digitalen Austausch mit Vertreterinnen aus der Uniting Reformed Church in Southern Africa, Partnerkirche der Lippischen Landeskirche. Impulse und Gespräch gibt es per Zoom am Dienstag, 2. November, von 18 bis 19 Uhr, teilt die Lippische Landeskirche mit.

Prof. Christina Landman, Mitglied der Kirchenleitung, und Desiree Brown, Generalsekretärin der Uniting Reformed Church, werden darüber berichten,welche Folgen die Corona Pandemie für Menschen in Südafrika hat und wie die Situation in den Kirchengemeinden aussieht.

Anschließend sei Gelegenheit zu Rückfragen und Austausch. Die Sprache sei Englisch, auf Wunsch werde zusammenfassend übersetzt. Es moderieren Sabine Hartmann, Referentin für ökumenisches Lernen, und Stefanie Rieke-Kochsiek, Südafrikabeauftragte. Den Link zur Teilnahme gibt es per mail bei