Leopoldshöher Nachrichten

Neue Urnenstelen

Die Grabkammern in den neuen Stelen auf dem Freidhof in Leopoldshöhe können zwei Urnen fassen. Foto: Gemeinde Leopoldshöhe
Die Grabkammern in den neuen Stelen auf dem Freidhof in Leopoldshöhe können bis zu zwei Urnen fassen. Foto: Gemeinde Leopoldshöhe

Jetzt auch auf dem Friedhof in Leopoldshöhe

Leopoldshöhe. Nach dem Waldfriedhof in Dahlhausen gibt es seit dem 1. November 2021 auch auf dem Friedhof in Leopoldshöhe die Möglichkeit, Urnen in Grabkammern von Urnenstelen beizusetzen, teilt die Gemeinde Leopoldshöhe mit. Das Nutzungsrecht einer solchen Kammer betrage 15 Jahre. Es können nach Auskunft der Gemeinde zwei Urnen pro Kammer beigesetzt werden. In den kommenden Jahren werde die Stelenanlage unter Berücksichtigung der Nachfrage noch erweitert. Fragen können an die Friedhofsverwaltung der Gemeinde Leopoldshöhe oder an die hiesigen Bestatter gestellt werden.