Leopoldshöher Nachrichten

Biomüll wird teurer

Die Papiertonnen in Leopoldshöhe werden geleert. Symbolfoto: Edeltraud Dombert
Die Papiertonnen in Leopoldshöhe werden geleert. Symbolfoto: Edeltraud Dombert

Gemeinde will Müllgebühren ändern

Leopoldshöhe (ted). Wer keine Kompostecke in seinem Garten hat, wird im kommenden Jahr für die Entsorgung seines Biomülls tiefer in die Tasche greifen müssen. Die Leopoldshöher Haushalte sollen aber an anderer Stelle entlastet werden, schlägt die Gemeindeverwaltung vor.

Die Abfallgebühren müssen am Ende eines jeden Jahres für das folgende Jahr neu berechnet werden. Gebührenhaushalte dürfen nur die Kosten abdecken. Die Gebühren dürfen nur für den Zweck verwendet werden, für den sie erhoben werden. Um festzustellen, ob eventuell zu viele Gebühren erhoben worden sind, werden sie nachkalkuliert.  Das unterscheidet sie von Steuern, die grundsätzlich ohne Zweckbindung erhoben werden.