Leopoldshöher Nachrichten

Austauschprogramm für berufliche Bildung

Vorne v.l.n.r. vorne: Heike Timmermann, Anna Hager, Bernd Rehorz, Rudolf Schirmer, Svenja Claes, Hendrik Montag-Schwappacher, Christian Zagel, Andreas Welling; hinten v.l.n.r.: Hans Rebhan, Yannick Strupp, Achim Gerling
Erstes Treffen zur Zusammenarbeit des Lucas-Cranach-Campus und des Innovation Campus Lemgo: Heike Timmermann, Anna Hager, Bernd Rehorz, Rudolf Schirmer, Svenja Claes, Hendrik Montag-Schwappacher, Christian Zagel, Andreas Welling (vorne von links), Hans Rebhan, Yannick Strupp, Achim Gerling (hinten von links). Foto: Bildungsbrücken OWL

Kreis Lippe. 260 Kilometer Luftlinie trennen den Lucas-Cranach-Campus in Kronach vom Innovation Campus Lemgo. Was die beiden Orte verbindet, ist ihre Funktion als Zentrum systemübergreifender Bildungskarrieren, die Symbiosen zwischen akademischer und beruflicher Bildung ermöglichen. Deswegen trafen sich Vertreterinnen und Vertreter des Kronacher Campus und des InnoVET-Projekts „Bildungsbrücken OWL“, um den Transfer von bisherigen Erfahrungen, Lehrprogrammen und Zukunftsplänen in Gang zu setzen.

Dieses Auftaktgespräch für die Zusammenarbeit der beiden Campus sei „der Beginn einer perspektivreichen Zukunft.“ So drückte Hans Rebhan (Vorstand der Lucas-Cranach-Campus Stiftung und Vizepräsident der IHK für Oberfranken Bayreuth) seine Begeisterung aus, nachdem die oberfränkischen Gastgeber und ihre Gäste aus Ostwestfalen-Lippe mehrere konkrete Vereinbarungen für gemeinsame Lernformate erarbeitet hatten. Eine der zentralen Aufgaben der Lucas-Cranach-Campus Stiftung ist es, die akademische…



Schreibe einen Kommentar