Leopoldshöher Nachrichten

Aktualisiert: Informationen zum Coronavirus (Stand: 06.12.2021)- Neue Virusvariante in Lippe

Heute, Montag, 6. Dezember gibt es auf dem Corona-Dashboard des Kreises Lippe keine neuen Daten.

Erstmals neue Virusvariante in Lippe – Laborauswertung ermittelt Virusvariante Omikron (B.1.1.529)

Die Virusvariante Omikron (B.1.1.529) wurde erstmals in Lippe nachgewiesen, teilt der Kreis Lippe mit. Durch einen PCR-Test bei einer Person, die aus Südafrika zurückgekehrt ist, hat das Labor Krone per Typisierung die Virusvariante ermittelt. Das Gesundheitsamt des Kreises Lippe bleibt im Austausch mit der Person, die sich nach der Reise unmittelbar in häusliche Quarantäne begeben hat. So sieht es das RKI für Reiserückkehrer aus Südafrika vor. Kontaktpersonen in Lippe gab es keine.

Die wichtigsten Neuregelungen im Überblick

Kontaktbeschränkungen für ungeimpfte Menschen

Menschen, die weder vollständig geimpft noch genesen sind, dürfen sich bei privaten Zusammenkünften im öffentlichen und privaten Raum nur noch mit Angehörigen des eigenen Haushalts sowie höchstens zwei Personen eines weiteren Haushaltes treffen. Kinder unter 14 Jahren sind hiervon ausgenommen. Ehegatten, Lebenspartner und Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft gelten als ein Haushalt, auch…