Leopoldshöher Nachrichten


Wohnraum für Ortskräfte gesucht

Das Flüchtlingsheim am Großen Holz. Archivfoto: Thomas Dohna
Das Flüchtlingsheim am Großen Holz ist voll. Die Gemeindeverwaltung sucht für afghanische Ortskräfte der Bundeswehr Wohnungen. Archivfoto: Thomas Dohna

Leopoldshöhe (ted). Die Gemeindeverwaltung sucht dringend Wohnungen für afghanische Ortskräfte der Bundeswehr. die Unterkunft am Großen Holz sei voll, sagte Andrea Rodekamp, Leiterin des Fachbereiches Soziales, den Leopoldshöher Nachrichten.

Sie sei froh über alles, was an Wohnungen angeboten werde, sagt Rodekamp. Die afghanischen Ortskräfte kämen allein oder mit ihren Familien. Die Verwaltung schaue, welche Familien zu welchen Vermietern passten. Hätten die Vermieter das Gefühl, es passe nicht, könnten sie ihr Angebot vor dem Einzug zurückziehen, versichert Rodekamp. Auch während des Mietverhältnisses könne die Verwaltung angesprochen werden.

Afghanische Ortskräfte haben nach Angaben des “Patenschaftsnetzwerkes Afghanische Ortskräfte” den deutschen Sicherheitskräften von Bundeswehr und Polizei bei ihrem Einsatz vor Ort den Kontakt zur Bevölkerung erleichtert. Sie übersetzten und lieferten Informationen. Damit riskierten sie, zur Zielscheibe der Taliban zu we…