Leopoldshöher Nachrichten


Zensusprojekt braucht Unterstützung

Kreis Lippe sucht Erhebungsbeauftragte

Kreis Lippe. Der Kreis Lippe sucht dringend nach ehrenamtlichen Erhebungsbeauftragten für die Durchführung des Zensus 2022. Dieser wird im Mai 2022 bundesweit und somit auch im Kreis Lippe durchgeführt, heißt es in einer Mitteilung des Kreises.

Aufgabe der ehrenamtlichen Erhebungsbeauftragten werde es sein, die Haushaltsbefragungen durchführen. Dafür werde eine Aufwandsentschädigung gezahlt.

Bei der Haushaltsbefragung würden unter anderem Fragen zur Lebenssituation, zum Familienstand, zur Bildung und zur Erwerbstätigkeit gestellt. Es würden keine Vermögensfragen gestellt und keine Bankdaten abgefragt. Die Befragung erfolgt im Zeitraum von Mai bis Juli 2022, die Ergebnisse dienen statistischen Zwecken und unterliegen einem hohen Datenschutz, so der Kreis.

Interessierte Personen müssen volljährig sein, mobil sein, die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrschen und zuverlässig sein.

Für Rückfragen steht die Zensusstelle des Kreises Lippe unter