Leopoldshöher Nachrichten

125 Blutspenden

Martin Reiß (links) spendete zum 25. Mal Blut. Den Spendentermin des Deutschen Roten Kreuzes organisierte Kirsten Friedrichs. Detlev Schewe gab zum 100. Mal Blut ab. Foto: Thomas Dohna

Als Detlef Schewe zum ersten Mal hinging, war‘s im Rudel. „Das war bei der Feuerwehr so“, erinnert er sich. Heute ist der 52-Jährige Stellvertretender Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Leopoldshöhe. Er gab zum 100. Mal einen halben Liter Blut ab. So lange ist Martin Reiß noch nicht dabei. Für sein 25. Mal bekam der 44-Jährige seine Urkunde.

Weiterlesen