Ein Konzert für den Zusammenhalt

MGV-Spende-an-Diakonie-1

Der Männergesangverein Leopoldshöhe (MGV) hat die während des Konzertes für die Diakonie im Dezember gesammelten Spenden an die Leiterin der Diakoniestation Leopoldshöhe-Helpup überreicht.  Die Beteiligten: Wolfgang Olheide (Geschäftsführer MGV, von links), Johanna Schade (Leiterin Diakoniestation Leopoldshöhe-Helpup), Pfarrer Hendrik Meier, Horst Fliege (Kassierer MGV), Pfarrerin Kornelia Schauf und Klaus-Walter Genett (Vorsitzender MGV). Foto: Thomas Dohna

Der Männergesangverein übergab 1.400 Euro an die Diakoniestation

Leopoldshöhe (ted). Über den Rückhalt in der Bevölkerung für die Diakoniestation Leopoldshöhe-Helpup freut sich Johanna Schade. Sie leitet die Station. Der Rückhalt sei an dem gut besuchten Konzert zugunsten der Diakoniestation in der in evangelisch-reformierten Kirche Leopoldshöhe zu erkennen, sagt sie. Der Männergesangverein Leopoldshöhe (MGV) hatte das Konzert im vergangenen Dezember organisiert. Vertreter des MGV übergaben Johanna Sc…