Im Klimanotstand, was nun?

Birgit Kampmann

Birgit Kampmann ist Sprecherin des Gemeindeverbandes von Bündnis 90 / Die Grünen.

Leopoldshöhe muss seine Klimaziele fortschreiben

Seit Mitte Dezember ist Leopoldshöhe im Klimanotstand. Der Gemeinderat hat sich der Resolution zur Ausrufung des Climate Emergency angeschlossen: Die Entwicklung des Klimas ist bedrohlich und entspricht einer Krise. Die bisher ergriffenen Maßnahmen reichen nicht aus. Also haben wir einen „Notstand“ und müssen dringend und schnell alles tun, um die Erderwärmung unter 1,5 Grad zu begrenzen und bis 2030 kohlenstofffrei zu werden.

Und? Haben Sie schon was gemerkt? In den Medien wird zwar täglich darüber berichtet: Fridays for Future protestiert weltweit für die Einhaltung der Pariser Klimaziele. Die Euroäische Kommission will ein klimaneutrales Europa bis zum Jahr 2050. Unsere Regierung hat eine Klimapaket(chen) verabschiedet. Beim Wirtschaftstreffen im schweizerischen Davos ist die Klimakrise das Thema. Aber das scheint alles weit weg. So schlimm wird’…