Ehrenamtliche Sprachmittler

Neue Sprachmittler web

Unterstützung für Menschen mit geringen Deutschkenntnissen

Kreis Lippe (ED). Für neuzugewanderte Menschen mit geringen Deutschkenntnissen soll der Zugang zu öffentlichen Einrichtungen, Beratungsstellen und Behörden erleichtert werden, ohne dass die Sprache eine Barriere darstellt. Dafür hat das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Lippe gemeinsam mit mehreren Partnern ein Konzept zur Schulung und Betreuung von Sprachmittlern entwickelt. Durch die Unterstützung der nordrhein-westfälischen Landesregierung konnten zusätzlich „Laien-Sprachmittlerpools“ eingerichtet werden, auf die Einrichtungen und Institutionen zurückgreifen können.

Darüber hinaus wurden spezielle Schulungsmodule für bestimmte Beratungssituationen entwickelt, in denen die Teilnehmenden mittels praxisnaher Übungen, der Vermittlung von Fachwissen und einer fachgerechten Anleitung auf ihr späteres Handlungsfeld vorbereitet werden. Nun stehen auch diese speziell geschulten Sprachmittler zur Verfügung. „Unsere Neubürger sollen durch die ehrenamtlichen Sprachmittler von …