Auf den Fersen einer Gerichtsreporterin

Schreibkurs an der Volkshochschule Bielefeld

Bielefeld (bi). Fast keine Zeitungsausgabe oder Nachrichtensendung erscheint ohne eine Meldung über Gerichtsverfahren, Prozesse oder Urteile. Doch nicht alle Prozesse schaffen es in die Nachrichten. Und nicht alles, was in Prozessen abläuft, wird zu einer Nachricht. Gibt es Kriterien, was und vor allem wie berichtet wird? Wie sehen diese Kriterien aus? Die Fragen werden jetzt an drei März-Donnerstagen in einem Kurs an der Volkshochschule beantwortet.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Anregungen, um komplexe Sachverhalte in verständliche Texte zu verwandeln. Dozentin des Kurses ist die freie Journalistin Sylvia Münstermann, die seit Jahren über Strafverfahren bis hin zu Verfahren vor den Verwaltungsgerichten berichtet. Höhepunkt des Kurses ist der gemeinsame Besuch einer Gerichtsverhandlung. Am ersten Tag gibt es eine kurze Einführung in das journalistische Handwerkszeug, am zweiten Tag folgt der Besuch bei Gericht und am dri…