Stadtradeln 2020 – 100.000 km sind das Ziel!

(von links) Leopoldshöhes Bürgermeister Gerhard Schemmel, Landrat Dr. Axel Lehmann, „Stadtradeln“-Botschafter RainerFumpfeiundBadSalzuflensBürgermeisterRolandThomashaben die Aktion eröffnet.

Stadtradeln: Im Jahr 2018 eröffneten Leopoldshöhes Bürgermeister Gerhard Schemmel, Landrat Dr. Axel Lehmann, „Stadtradeln“-Botschafter Rainer Fumpfei und Bad Salzuflens Bürgermeister Roland Thomas die Aktion auf dem Heimathof.

Leopoldshöhe / Kreis Lippe. Die diesjährige Aktion „Stadtradeln“ des Klimabündnisses findet in der Zeit vom 31. Mai bis 20. Juni statt. Unter dem Dach des Kreises Lippe nehmen auch in diesem Jahr wieder alle 16 lippischen Städte und Gemeinden an der Aktion teil. Für Leopoldshöhe ist es in diesem Jahr bereits die 8. Teilnahme am Stadtradeln.

In diesem Jahr gibt es erstmals eine Abschlussveranstaltung und keine Auftaktveranstaltung. Diese findet am 20. Juni im Rahmen einer Sternfahrt nach Blomberg statt. Und dann heißt es wieder: Radeln für den Klimaschutz! Natürlich möchte Leopoldshöhe das Ergebnis des Vorjahres mit fast 95.000 gefahrenen Radkilometern in diesem Jahr noch toppen. Die 100.000-km-Marke soll geknackt werden Jeder Kilometer zählt, egal, ob es sich um die Freizeitfahrt, die Fahrt zur Arbeit oder auch die Radtour im Urlaub handelt. Die Stadtradel-Organisatoren in Leopoldshöhe werden auch in diesem Jahr einige interessante Touren im Veranstaltungszeitraum anbieten.