Informationen zum Coronavirus in Lippe, Stand: 25. März, 12 Uhr

Coronavirus Bluttest

Mehr Lipper können sich auf das Corona-Virus testen lassen

Kreis Lippe. Im Kreis Lippe gibt es jetzt 204 bestätigte Coronafälle. Damit sind 16 weitere Infektionen bekannt. 13 Personen sind wieder genesen, eine Person ist verstorben. Seit dem 6. März nahmen mobile Teams und das Diagnostikzentrum am Hangar 21 in Detmold 2.999 Abstriche, teilt der Kreis mit.

Der Kreis Lippe weitet den Personenkreis aus, der sich am Diagnostikzentrum in Detmold auf das Coronavirus testen lassen kann, weiterhin gilt vorab eine telefonische, verbindliche Terminvereinbarung. „Damit wollen wir noch mehr Menschen frühzeitig erreichen, die potentiell erkrankt sind, und Infektionsketten schneller unterbinden“, erklärt Landrat Dr. Axel Lehmann in der Mitteilung.

Ab sofort können Menschen, die ohnehin zur Testgruppe gehören, und Personen, die nun auch in das neue Testschema fallen, Termine für einen Abstrich direkt über Tel. 05231 62-1700 oder per E-Mail an