Keine öffentlichen Gedenkveranstaltungen am Volkstrauertag

Ehrenmal an der evanglisch-reformierten Kirche Leopoldshöhe

Leopoldshöhe. In diesem Jahr sind aufgrund der Corona-Situation keine öffentlichen Gedenkveranstaltungen am Volkstrauertag, 15. November 2020, und am Totensonntag, 22. November 2020, möglich, teilt die Gemeinde Leopoldshöhe mit. Eine Kranzniederlegung zur Ehrung der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft ist an diesen Tagen trotzdem vorgesehen, diese kann allerdings nur im kleinsten Kreis stattfinden. Die Öffentlichkeit hat anschließend die Möglichkeit, unter Wahrung der jeweils geltenden Corona-Regelungen, die Gedenkorte zu besuchen und dort der Toten zu gedenken.