Leopoldshöher Nachrichten

Oelmühlenstraße: Kanalschaden wird behoben

Bielefeld (bi). Ab Dienstag, 15. Dezember, gilt in der Oelmühlenstraße zwischen Eduard-Windthorst-Straße und Spindelstraße die Einbahnstraßenregelung in Richtung stadteinwärts, teilt die Stadt Bielefeld mit. Der Grund ist ein Kanalschaden in Höhe des Hochbahnsteigs beim Zugang zum Alten Krankenhaus. Die Stadtbahn kann den Baustellenbereich passieren. Der Einmündungsbereich Spindelstraße bleibt frei. Umleitungen werden ausgeschildert. Die Arbeiten sollen bis Dienstag, 22. Dezember, abgeschlossen sein. Zu Fuß und mit dem Rad ist der Bereich passierbar.