Leopoldshöher Nachrichten

Fünf auf einen Streich

Online-Themenwoche für mehr Klimaschutz

Kreis Lippe. Der Klimapakt des Kreises Lippe bietet zusammen mit Energieberater Matthias Ansbach von der Verbraucherzentrale NRW eine Online-Themenwoche für mehr Klimaschutz an. Von Montag, 8. Februar, bis Freitag, 12. Februar, greift Ansbach unterschiedliche Schwerpunkte auf. Im Anschluss an die Vorträge können die Teilnehmer ihre Fragen an den Referenten stellen, teilt der Kreis Lippe mit.

Fördermöglichkeiten zu enegetischen Sanierungsmaßnahmen

Die Reihe beginnt am Montag, 8. Februar, 19 Uhr mit einer Übersicht über die aktuellen Fördermöglichkeiten zu energetischen Sanierungsmaßnahmen. Mit dem neuen Jahr sind einige Programme und steuerrechtliche Vorteile durch das Klimapaket der Bundesregierung hinzugekommen.

Gründach: Welche Gebäude eigen sich

Eine Einführung in das Thema Gründach schließt sich am Dienstag, 9. Februar, 19 Uhr an: Welche Gebäude eignen sich und was sind die Vorteile einer Bepflanzung?

Effiziente Betreibung von älteren PV-Anlagen

Am Mittwoch, 10. Februar, 19 Uhr dreht sich alles um ältere PV-Anlagen. Anlagen, die über 20 Jahre alt sind, erhalten keine EEG-Vergütung mehr, Ansbach erklärt, wie sie dennoch weiterhin effizient betrieben werden können.

Austausch von Fenstern

Der vorletzte Vortrag am Donnerstag, 11. Februar, 19 Uhr setzt sich mit dem Fensteraustausch auseinander. Hausbesitzer können hierbei Energie- und Sicherheitsaspekte miteinander vereinen.

Zukunftssichere Sanierung

Die Reihe wird schließlich mit Tipps und Tricks zur zukunftssicheren Sanierung am Freitag, 12. Februar, 19 Uhr abgeschlossen. Dabei erklärt der Referent, wie ein altersgerechter Umbau mit energetischen Maßnahmen verbunden werden kann.

Die virtuellen Vorträge finden jeweils von 19 bis 20 Uhr statt. Interessierte erhalten unter www.klimapakt-lippe.de einen Zugangslink. Die Teilnahme ist kostenlos.