Kreis Lippe gründet regionales Pflegenetzwerk

2021-01-26 SinfoL Teamfoto 1-web

Möchten die Pflege in Lippe vernetzen: Tanja Lupuljev, Michaela Flake, Alisa Hochmuth und Dana Fortmann (von links) aus dem Team Betreuungsstelle und Grundsatzangelegenheiten. (Foto: Kreis Lippe)

Versorgung von älteren Menschen verbessern

Kreis Lippe. Der demografische Wandel und der damit verbundene wachsende Hilfe- und Unterstützungsbedarf pflegebedürftiger Menschen haben großen Einfluss auf die Pflegelandschaft im Kreis Lippe. Um Strukturen zu schaffen, die sich den wachsenden Anforderungen anpassen, baut der Kreis Lippe ein regionales Pflegenetzwerk auf., heißt es in einer Pressemitteilung. Ziel ist es, den Austausch und die Abstimmung mit den verschiedensten Akteuren aus der Versorgung zu erleichtern und verbessern. „Für den Kreis Lippe ist es wichtig, die lokale Zusammenarbeit zu stärken und den Versorgern eine Stimme zu geben, um die anstehenden Herausforderungen gemeinsam zu bewältigen“, erklärt Sabine Beine, Fachbereichsleiterin Soziales und Integration.

Der Unterstützungsbedarf für pflegebedürftige und chronisch kranke Menschen und ihre Angehörigen steigt und ist auch von den beratenden Diensten des Kreises in den letzten Jahren verstärk…