Leopoldshöher Nachrichten

Kanäle werden saniert



Die Gemeinde Leopoldshöhe plant, Abwasserkanäle in der Herforder Straße, in der Kolmarer Straße und in der Straße Im Holzkamp zu sanieren. Bei Routineuntersuchungen hatte das Abwasserwerk Schäden in den Kanälen festgestellt, die sollen in diesem Jahr noch saniert werden. Dabei handele es sich um alterstypische Schäden, Heißt es in einer Mitteilung.
Unter der Einmündung der Kolmarer Straße auf die Herforder Straße war im vergangenen Jahr ein Schacht zusammengebrochen. Das Abwasserwerk musste eine Wasserbrücke über die Herforder Straße hinwegbauen lassen, um das aus Nienhagen kommende Abwasser in den Kanal unter der Kolmarer Straße pumpen zu können. Jetzt werden weitere Kanäle saniert. Archivfoto: Thomas Dohna

Anwohner der Herforder und der Kolmarer Straße sowie der Straße Im Holzkamp sind betroffen

Leopoldshöhe (ted). Die Gemeinde Leopoldshöhe plant, Abwasserkanäle in der Herforder Straße, in der Kolmarer Straße und in der Straße Im Holzkamp zu sanieren. Bei Routineuntersuchungen hatte das Abwasserwerk Schäden in den Kanälen festgestellt, die sollen in diesem Jahr noch saniert werden. Dabei handele es sich um alterstypische Schäden, heißt es in einer Mitteilung.

Erfreulicherweise können die Schäden in sogenannter geschlossener Bauweise, also ohne Aufgrabungen, saniert werden, stellt die Gemeindeverwaltung fest. Dafür müssen Schächte hergestellt werden.  Auch bei dieser Art der Bauweise komme es zu Beeinträchtigungen. So seien Geräuschbelästigungen, Verkehrsbehinderungen und ein Aufstau im Abwassersystem unvermeidlich. Andererseits benötige die Gemeinde weniger Zeit als bei einer offenen Bauweise , um die Schäden zu reparieren, .

Die Arbeiten…