Leopoldshöher Nachrichten

Der Wald in Bielefeld: Begehung mit einem Ranger

Bielefeld (bi). Aaron Gellern ist Ranger im Bielefelder Wald und der erste Großstadtranger von Wald und Holz NRW. Er versteht sich als Mittler zwischen Mensch und Natur, zwischen Waldbesitzenden und Erholungssuchenden. Am Freitag, 1. Oktober, führt Gellern von 15 bis 18 Uhr durch den Wald in Stieghorst. Der Wald um die Stadt Bielefeld herum ist vielfältig strukturiert und sehr artenreich. Aufgrund der Stadtnähe wird er von vielen Menschen intensiv als Erholungsgebiet und Freizeitraum genutzt. Seine Schäden sind u. a. nach zwei sehr trockenen Sommern nicht mehr zu übersehen. Was wird getan und was kann noch getan werden, um diesen wichtigen Naturraum zu erhalten? Treffpunkt ist der Parkplatz “Eiserner Anton” Osningstraße, Bielefeld-Sieker.
Diese Führung ist entgeltfrei. Eine Anmeldung unter 0521/512222 oder www.vhs-bielefeld.de ist erforderlich.