Leopoldshöher Nachrichten

Neuer Pfarrer für die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern

Im Leopoldshöher Kirchenzelt führte Kirchenrat Tobias Treseler (links) Pfarrer Dirk Gerstendorf in sein Amt als Pfarrer für die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern der Lippischen Landeskirche ein. Andreas Mattke ist Landespfarrer für Kirche und Schule. Foto: Lippische Landeskirche
Im Leopoldshöher Kirchenzelt führte Kirchenrat Tobias Treseler (links) Pfarrer Dirk Gerstendorf in sein Amt als Pfarrer für die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern der Lippischen Landeskirche ein. Andreas Mattke ist Landespfarrer für Kirche und Schule. Foto: Lippische Landeskirche

Dirk Gerstendorf eingeführt – Dagmar Kübler Bezirksbeauftragte für Berufskollegs

Leopoldshöhe. Dirk Gerstendorf ist von Kirchenrat Tobias Treseler in sein Amt als Pfarrer für die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern der Lippischen Landeskirche eingeführt worden, teilt die Lippische Landeskirche mit. Der Gottesdienst fand im Leopoldshöher Kirchenzelt statt.

In dem Gottesdienst in Leopoldshöhe sagte Treseler, es gehe gerade bei dieser Arbeit darum, Stärken bei sich selbst und bei anderen zu entdecken, aufmerksam miteinander umzugehen und auf das zu achten, was der Gemeinschaft nutzt und sie fördert. Dabei erinnerte er auch an die Hoffnung, zu der Christen berufen seien: „Die Hoffnung fällt uns nicht von irgendwoher in den Schoß und wir müssen sie uns auch nicht zwanghaft beibringen. Gott ruft uns die Hoffnung zu.“