Leopoldshöher Nachrichten

Erreichbarkeit der Ausländerbehörde

Am Dienstag, 2. und Mittwoch 17. November nur eingeschränkt erreichbar

Kreis Lippe. Die Mitarbeitenden des Fachgebiets Ausländer- und Staatsangehörigkeitsangelegenheiten nehmen an einer internen Fortbildungsveranstaltung teil. Daher ist die Ausländerbehörde des Kreises Lippe am Dienstag, 2. und Mittwoch, 17. November nur eingeschränkt erreichbar, teilt der Kreis Lippe mit. Vorsprachen ohne Termin sind nicht möglich, da der Infopoint nicht besetzt ist. Der Kreis bittet um Verständnis. Vereinbarte Termine finden aber wie geplant statt, heißt es in der Mitteilung. Außerdem ist das Ausländeramt telefonisch an diesen beiden Tagen nur sehr eingeschränkt erreichbar.

Termine können im Vorfeld telefonisch vereinbart werden unter 05231/62-3780 oder per Mail an termin@kreis-lippe.de. Weitere Informationen zu den Dienstleistungen der Ausländerbehörde gibt es unter www.kreis-lippe.de/auslaenderamt.