Leopoldshöher Nachrichten

Freizeit nur noch für Geimpfte und Genesene

Coronavirus Bluttest
Symbolfoto Coronatest

Landesregierung erlässt neue Corona-Verordnung

NRW/Kreis Lippe/Leopoldshöhe (ED/ted). Ab Morgen wird es für gewollt Ungeimpfte enger. Die Landesregierung setzt eine neue Corona-Schutzverordnung in Kraft. Damit werden umfassende und flächendeckende 2G-Regelungen für den Zugang und 2G-plus-Regelungen für Einrichtungen mit hohem Infektionsgeschehen wie etwa Clubs, Tanzveranstaltungen und Karnevalsveranstaltungen gelten. Ziel ist es nach Angaben der Landesregierung, das ansteigende Infektionsgeschehen im Freizeitbereich einzubremsen.

Außerdem gelten 3G-Regelungen etwa bei Messen und Kongressen, nicht freizeitorientierten Versammlungen in Innenräumen und standesamtlichen Trauungen. „Die aktuelle Entwicklung des Infektionsgeschehens ist besorgniserregend”, sagte Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann bei der Vorstellung der neuen Verordnung. Die Landesregierung setze auf die 2G-Regel, weil nicht geimpfte Menschen viel stärker von einem schweren Verlauf der Erkrankung bedroht sind und deshalb das Gesundheitssystem viel stärker belasten,…




Schreibe einen Kommentar