Leopoldshöher Nachrichten


Nordlippische Wanderwoche

Die Nordlippische Wanderwoche bietet Wanderern aus Lippe und auswärtigen Gästen Gelegenheit, zusammen aktiv die lippische Landschaft zu erleben und Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Foto: Nadja Jacke.
Die Nordlippische Wanderwoche bietet Wanderern aus Lippe und auswärtigen Gästen Gelegenheit, zusammen aktiv die lippische Landschaft zu erleben und Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Foto: Nadja Jacke

Übernachtungsgäste können sich anmelden

Kreis Lippe. Die Lippe Tourismus & Marekting GmbH lädt in Zusammenarbeit mit den Kommunen Barntrup, Dörentrup, Extertal und Kalletal zur Wanderwoche vom 3. bis 7. Oktober 2022 nach Nordlippe ein. Die Wanderungen führen überwiegend über den Weg der Blicke und bieten schöne Landschaftspanoramen, verschiedene Sehenswürdigkeiten und Themen am Wegesrand. Das Angebot richtet sich an überregionale Wanderer und an alle Wanderfreunde aus Lippe und Umgebung, heißt es in einer Mitteilung des Kreises.


Für überregionale Gäste stehen Zimmer im Bentorfer Krug in Kalletal-Bentrup und im Forellenhof in Dörentrup-Schwelentrup zur Verfügung. Anmeldeschluss für Übernachtungsgäste ist der 19. September, eine frühzeitige Buchung wird wegen der Zimmerkapazitäten empfohlen. Wanderer ohne Hotelübernachtung können ohne Anmeldung einfach an den Startpunkt kommen und mitwandern.

Lippische Wanderer bringen ihre eigene Verpflegung im Rucksack mit, Übernachtungsgäste können ein Lunchpaket bestellen. Kosten für Essen und Getränke, besondere Programmpunkte und Bustransfer tragen die Teilnehmenden selbst.

Weser-Etappe vom Bentorf nach Varenholz

Datum: Montag, 3. Oktober, von 9 bis 16 Uhr
Start: Bentorfer Krug, Bentorfer Straße 43, 32689 Kalletal
Ziel: Schloss Varenholz,ca. 13 km

Neben der Wanderung mit schönen Landschaftspanoramen gibt es eine Führung in „Die Fähre – Brennerei an der Weser“. Hier gibt es dann Kaffee, Tee, belegte Brötchen und die Brennereiprodukte können verköstigt werden. Zehn Euro für Imbiss, Führung und Verköstigung bei der Brennerei. Am Etappenende besteht die Möglichkeit zu einer Führung durch die Schlosskirche.

Wanderführer: Gert Weisenseel – zertifizierter Natur- und Landschaftsführer / Naturparkführer Teutoburger Wald

Mühlentour von Bentorf nach Bavenhausen

Datum: Dienstag, 4. Oktober, von 9 bis 16 Uhr
Start: Bentorfer Krug, Bentorfer Straße 43, 32689 Kalletal
Ziel: Gasthaus Rieke-Schulte in Bavenhausen, ca. 15 km

Wanderung mit Zwischenstopp und Imbiss (sieben Euro pro Person) in Talle beim Heimat- und Ziegeleiverein, bei gutem Wetter im Berggarten und bei schlechtem Wetter im frisch sanierten Tempelhaus mit Führung durch den Berggarten. Anschließend ist eine Einkehr in Bavenhausen beim Restaurant Rieke Schulte optional möglich.

Wanderführer: Gert Weisenseel – zertifizierter Natur- und Landschaftsführer / Naturparkführer Teutoburger Wald

Blickwinkel – In Natur und Kunst kommt es auf den Blick an

Datum: Mittwoch, 5. Oktober, von 9 bis 16 Uhr
Start: Forellenhof, Duxenberg 9, 32694 Dörentrup-Schwelentrup
Ziel: Rathaus Barntrup, ca. 15 km

Barntruper Stadtgeschichte – keine Stadtführung, Barntruper Kunstpfad, Emil Zeiß – Barntruper Maler und Pfarrer

Wanderführerin: Waltraud Weiss – Wanderführerin

Weite Blicke – Natur trifft Kultur und NaTourEnergie

Datum: Donnerstag, 6. Oktober, von 9 bis 16 Uhr
Start: Forellenhof, Duxenberg 9, 32694 Dörentrup-Schwelentrup
Ziel: Innovationszentrum Dörentrup, ca. 16 km

Besondere Highlights am Wegesrand sind die Amelungsburg, der Piepenkopf, und das Naturschutzgebiet Begatal. Nach einem Empfang am Innovationszentrum Dörentrup durch die Leiterin Karen Zereike gibt es eine Führung zum Infopunkt Erneuerbare Energien und eine Führung über das Gelände vom Schloss & Gut Wendlinghausen durch den Schlossherrn Joachim von Reden.

Wanderführer: Iris und Herbert Kruel – zertifizierte Wander-, Natur- und Landschaftsführer DWV

Weite Blicke über das Land – Steinberg und Burg Sternberg

Datum: Freitag, 7. Oktober, von 9 bis 16 Uhr
Start: Forellenhof, Duxenberg 9, 32694 Dörentrup-Schwelentrup
Ziel: Forellenhof Schwelentrup, ca. 15 km

Neben schönen Landschaftspanoramen im Bereich Steinberg, dem höchsten Berg in Nordlippe und Burg Sternberg gibt es eine Burgführung. Rast auf dem Steinberg und der Burg Sternberg.

Wanderführerin: Bärbel Brockmann – zertifizierte Wander-, Natur- und Landschaftsführerin DWV

Anschließend gibt es einen gemütlichen Ausklang der Wanderwoche mit zünftigem Abschluss auf dem Forellenhof in Schwelentrup mit Fotoimpressionen von der Wanderwoche über den Beamer. Gäste sind die nordlippischen Bürgermeister und Günter Weigel, Geschäftsführer der Lippe Tourismus & Marketing GmbH.

Übernachtungs- und Gastronomiepartner für Auswärtige

Forellenhof in Lippe
Dr. Rudolf Diekmeier, Duxenberg 9, 32694 Dörentrup-Schwelentrup, 05265/94900, www.forellenhof-lippe.de, info@forellenhof-lippe.de
Doppelzimmer mit Frühstück pro Person und Nacht 40 Euro, Einzelzimmer mit Frühstück pro Person und Nacht 48 Euro.
Es stehen drei Einzelzimmer, zwölf Doppelzimmer (auch als Einzelzimmer nutzbar), drei Familienzimmer mit zwei Zimmern und Bad sowie drei Ferienwohnungen auf dem Forellenhof zur Verfügung, insgesamt etwa 50 Betten.

Hotel Bentorfer Krug
Bentorfer Straße 43, 32689 Kalletal, www.hotel-bentorfer-krug.de, 05264/9137
Doppelzimmer mit Frühstück pro Person und Nacht 45 Euro, Einzelzimmer mit Frühstück pro Person und Nacht 59 Euro.
Aktuell gibt es abends keine warme Küche, es stehen zwölf Einzelzimmer und 14 Doppelzimmer zur Verfügung.

Information und Buchung über: Lippe Tourismus & Marketing GmbH, Jan Wisomiersky, 05231/62-1046, j.wisomiersky@kreis-lippe.de

Veranstalter: Qualitätswanderregion Lippe – Land des Hermann, Lippe Tourismus & Marketing GmbH in Zusammenarbeit mit den Kommunen Barntrup, Dörentrup, Extertal und Kalletal

www.land-des-hermann.de