444 Bäume als Zeichen für Lippe

Foto Baumpflanzaktion web

Nachhaltig: Thomas Rohde und Maren Lampe, Vizepräsidenten der Industrie- und Handelskammer Lippe (IHK, von links), und Arne Brand vom Landesverband Lippe, freuen sich über die 444 gestifteten Bäume der IHK. Die sind am Maiweg in Detmold-Hiddesen gepflanzt worden.

IHK Lippe stiftet Bäume anlässlich der 444. Vollversammlung

„Es sind garantiert nicht die einfachsten Zeiten für die lippische Wirtschaft“, betont IHK-Präsident Volker Steinbach in einer Pressemitteilung. Dennoch wolle die Vollversammlung der lippischen Wirtschaft die Verbundenheit zur Heimat mit diesen Bäumen zeigen. Die Unternehmen seien in Lippe verwurzelt, auch in diesen Zeiten.

Anlässlich der 444. Sitzung der IHK-Vollversammlung am 10. März stiftete die IHK Lippe dem Landesverband Lippe 300 Rotbuchen und 144 Bergahorne, die Forstarbeiter des Landesverbandes Lippe am Maiweg in Detmold-Hiddesen pflanzten. Vizepräsidentin Maren Lampe, Vizepräsident Thomas Rohde und Arne Brand, Allgemeiner Vertreter des Verbandsvorstehers, begleiteten das Pflanzen der ersten Bäume.

Lampe und Rohde vertrauen darauf, dass so, wie die Bäume wachsen, auch die lippische Wirtschaft wieder wachsen werde, heißt es in der Mitteilung. Das nachhaltige Wachstum werde zurückkehren, wenn alle weiterhin so gu…