CDU Leopoldshöhe freut sich für Greste

Dorfmauer Greste web

Wird erneuert: Die rund 200 Jahre alte Bruchsteinmaer entlang der Dorfstraße wird für 142.000 Euro erneuert. Das Land gibt 93.000 Euro dazu. Foto: Privat

Das Land gibt einen erheblichen Zuschuss zur Sanierung einer Bruchsteinmauer

Greste (ted). In der gerade veröffentlichten Liste des Dorferneuerungsprogramms 2020 des Landes wird auch Greste berücksichtigt. Die beantragten Fördermittel zur Sanierung der Trockenbruchsteinmauer seien bewilligt, teilt die CDU-Fraktion im Gemeinderat mit.
Die Mauer entlang der Dorfstraße war lange unter kräftigem Bewuchs verborgen. Im vergangenen Jahr ließ die Gemeinde die Entwässerung im Dorf Greste erneuern. Dafür musste der Bewuchs entfernt werden. Damit kam die Bruchsteinmauer zum Vorschein. Aus dem 18. Jahrhundert soll sie sein. Die Mauer zeigt starke Beschädigungen. In der Gestaltungssatzung für das Dorf ist der Erhalt der Bruchsteinmauern festgeschrieben. So soll der Dorfcharakter erhalten werden.
In den Kosten für den Neubau der Entwässerung hatte die Gemeinde Geld für den Fall bereitgestellt, dass die Mauer neu aufgebaut werden muss. Sie beantragte Mittel aus dem Förderprogramm „Dorferneuer…