Leopoldshöher Nachrichten

Informationen zum Coronavirus in Lippe, Stand 17.08.2020

Ein positiver Coronafall an der Detmolder Weerth-Schule

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 852 bestätigte Coronafälle, damit sind seit Freitag vier weitere Infektionen bekannt., heißt es in einer Pressemitteilung. 766 Personen sind wieder genesen. 30 Personen sind verstorben. Aktuell sind 56 Personen in Lippe nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Seit dem 6. März wurden bisher 17.046 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen.

An der Detmolder Weerth-Schule gibt es einen bestätigten Coronafall: Ein Schüler wurde positiv auf das Virus getestet. Das betroffene Kind sowie 21 weitere Schüler aus seiner Klasse und eine pädagogische Fachkraft stehen unter Quarantäne. Sie werden in den kommenden Tagen durch mobile Abstrichteams getestet. Das Gesundheitsamt informiert – inklusive Hinweisen zur Quarantäne, Hygiene und Gesundheitsüberwachung – alle Eltern über den Testtermin. Der restliche Schulbetrieb, das heißt Unterricht im gebundenen Ganztag sowie die Randstundenbetreuung der OGS, kann wie geplant fortgesetzt werden. Die Schulleitung über…