Aktuelle Informationen zum Coronavirus in Lippe (Stand: 9.12.2020, 9 Uhr)

Zeitungsrolle mit der Überschrift Coronavirus

Elf neue Infektionen in Leopoldshöhe

Inzidenzzahl soll in Lippe sinken – Kreis diskutiert erweiterte Maßnahmen

Kreis Lippe. Die Inzidenzzahl im Kreis Lippe liegt derzeit deutlich über dem Wert von 200. Landrat Dr. Axel Lehmann und die lippischen Bürgermeister wollen das Infektionsgeschehen eindämmen, heißt es in der Pressemitteilung des Kreises Lippe. Dafür haben sie im Dialog erweiterte Maßnahmen abgestimmt, die der Kreis dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) des Landes Nordrhein-Westfalen in einem Erörterungstermin Mitte dieser Woche vorschlagen wird. Entsteht Einvernehmen, werden die Maßnahmen in einer Allgemeinverfügung angeordnet.
„Die erweiterten Maßnahmen haben wir mit den Bürgermeistern im Kreis Lippe besprochen, schließlich kontrollieren die örtlichen Ordnungsämter die jeweilige Umsetzung vor Ort. Wir haben die Regelungen daher im Dialog beschlossen. Die Klammer der Maßnahmen bilden die Ansätze, weiter Kontakte zu reduzieren und besonders die Menschen in Alten- und…