Leopoldshöher Nachrichten

Parteien wollen OGS-Beiträge streichen

Beschlüsse darüber müssen noch gefasst werden. Leopoldshöhe (ted). Die Parteien im Gemeinderat befürworten grundsätzlich den Erlass der Beiträge für die Offenen Ganztagsgruppen (OGS) an den Grundschulen. Nach Angaben Bürgermeister Gerhard Schemmels ist der Einzug der Beiträge zum Mensaessen an der Felix-Fechenbach-Gesamtschule schon storniert. Der Erlass und die Rückzahlung der OGS-Gebühren müsse mit der Politik erörtert werden, schrieb Schemmel auf Nachfrage

Weiterlesen

Informationen zum Coronavirus in Lippe, Stand: 27. März, 12 Uhr

Coronavirus Bluttest

Kreis Lippe. Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 261 bestätigte Coronafälle – damit sind 31 weitere Infektionen bekannt. 26 Personen sind wieder genesen, eine Person ist verstorben. Seit dem 6. März wurden bisher insgesamt 3.556 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen. Statistik der Coronafälle, Stand: 27. März, 12 Uhr Lippe Infektionen genesen 261 261 26 Augustdorf 4  

Weiterlesen

Die Lage auf den Intensivstationen in Lippe

Lemgo / Detmold. Zurzeit werden in Lemgo einer und in Detmold zwei Patienten mit einer Coronavirus-Infektion auf den Intensivstationen betreut. Ein möglicher Grund für die geringe Anzahl könnte sein, dass der Kreis Lippe sehr frühzeitig mit den Abstrichen begonnen hat. Ein Test kostet derzeit um die 60 Euro. Dadurch wurden die Menschen früher in Quarantäne geschickt und wohlmöglich Zeit gewonnen.

Weiterlesen

Corona-Lage in Leopoldshöhe, Stand 26. März, 7 Uhr

Felix-Fechenbach-Gesamtschule Leopoldshöhe

Leopoldshöhe (ted). Die Beiträge für das Mensaessen an der FFG sind storniert. Der Erlass und die Rückzahlung der OGS-Gebühren müsse mit der Politik erörtert werden, teilt Bürgermeiser Gerhard Schemmel auf Nachfrage der Leopoldshöher Nachrichten mit. Das sei nicht laufendes Geschäft der Verwaltung. Die Politik ist dafür, nachzulesen hier: (nur für Abonnenten ab 15 Uhr). Der Kreis Lippe will ab dem

Weiterlesen

Das Rathaus arbeitet auf Distanz

Rathaus Eingang

Geschlossen: Ins Rathaus dürfen die Bürger zurzeit nur für ganz bestimmte Anliegen. Die Mitarbeiter dort verzichten auf soziale Kontakte untereinander. Foto: Thomas Dohna Etliche Verwaltungsmitarbeiter bauen Überstunden und Resturlaub ab, andere arbeiten im Home-Office. Leopoldshöhe (ted). Das Rathaus ist geschlossen, doch die Verwaltung arbeitet. Das versichert Bürgermeister Gerhard Schemmel im telefonischen Gespräch mit den Leopoldshöher Nachrichten. „Wir nutzen die technischen

Weiterlesen
1 128 129 130 131 132 142