Asemisser verlieren in Hörstmar

Fair Play TuS Asemissen 12. September 2020

Die Asemisser haben wacker gekämpft, dann aber doch das Spiel in Hörstmar verloren. Foto: Privat

Lemgo-Hörstmar. Zum zweiten Spiel der Hinrunde der Fair Play Liga des FLVW Lemgo, ging es für die F 2 Jugend (Jahrgänge 2012 bis 2014) des TuS Asemissen am Samstag, 12. September, nach Hörstmar bei Lemgo, teilt der TuS Asemissen mit. Dort trafen die Kicker aus Asemissen auf eine neu formierte Mannschaft aus den umliegenden Dörfern Lieme, Leese und Hörstmar. Auf ungewohntem Untergrund (Rasenplatz) taten sich die Gäste aus Asemissen sehr schwer. So gerieten die Kicker in einen 1:0 Rückstand, den sie schnell wieder aufholten. Die Führung von 2:5 durch Tore von David Tunat (3), Noah Pfaffenrot (1) und Jan Krogmeier (1) konnten die Asemisser nicht über die Zeit bringen. In den letzten Spielminuten der 2. Halbzeit gerieten die Asemisser immer wieder unter Druck und konnten die folgenden Spielsituationen nicht für sich entscheiden. Die Gastgeber erhöhten innerhalb von sieben Minuten auf ein 8:5. Dabei blieb es dann auch und die erste Saisoniederlage konnte leider nicht mehr abgewendet werden. Für die Eltern und weiteren Zuschauer boten beide Mannschaften ein sehr faires Spiel mit vielen Toren.

Schreibe einen Kommentar