Leopoldshöher Nachrichten

Beim Stadtrundgang Kinogeschichte erleben

Bielefeld (bi). Am Sonntag, 11. Oktober, startet um 11 Uhr im Historischen Museum im Ravensberger Park ein Stadtspaziergang zur Kinogeschichte, teilt die Stadt Bielefeld mit. Wer weiß noch, dass Bielefeld einmal eine Kinohochburg war? Bereits vor dem Ersten Weltkrieg hatten sich in der Niedernstraße mehrere Kinos niedergelassen. In den 1920er Jahren begann die Zeit der Kinopaläste, die in der Nachkriegszeit eine Renaissance erlebten. Die sachkundige Führung von Frank Bell macht an Originalschauplätzen mit mehr als hundert Jahren Bielefelder Kinogeschichte bekannt.Der Treffpunkt für den etwa zwei Stunden dauernden Rundgang ist an der Museumskasse. Die Teilnahme kostet 5 Euro. Wegen der Corona-Bestimmungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt, eine Anmeldung unter Telefon 51-3635 erforderlich.